Über uns


Seit vielen Jahren sind wir an beiden Standorten für Ihre Kinder da, davon jetzt 3 Jahre unter dem Dach des Schulverbandes an der Stecknitz. Ca. 250 Schüler und Schülerinnen der Stecknitz-Schule nutzen die Offene Ganztagsschule (OGS) in Berkenthin und Krummesse nach dem regulären Unterricht.

 

Auch im neuen Schuljahr 2015/16 planen wir ein breit gefächertes Angebot an sportlichen, musikalischen, kreativen, handwerklichen und sprachlichen Kursen, durchgeführt durch unsere eigenen Mitarbeiter bzw. Kooperationspartner.

 

Da wird z.B. getrommelt, Rollschuh/Inliner gelaufen, Englisch gesprochen, Handwerkliches erprobt, Waveboard gefahren, Schach gespielt und sich beim Fußball oder Tischtennis „ausgetobt“. Wir bieten den Kindern die Möglichkeit, sich darstellerisch auszuprobieren, aber auch Alltägliches wie Kochen/Backen und der Abwasch sowie eine gemeinsame Teezeit mit selbst gebackenem Kuchen oder Äpfeln gehören in unserem Alltag dazu. Stets ausgerichtet an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

 

In 7 Wochen der Schulferien werden wir mit einem abwechslungsreichen Ferien-Programm für die Kinder da sein.

 

Konzept und allgemeine Informationen

Alle Menschen sind gleich viel wert – in jedem ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,


seit dem 1. August 2012 ist der Schulverband an der Stecknitz Berkenthin-Krummesse Träger der Offenen Ganztagsschule (OGS) an beiden Standorten. Verträge für die Teilnahme an der OGS werden mit dem Schulverband geschlossen. Die Angebote der OGS umfassen ein warmes Mittagessen(gegen Gebühr in der Mensa möglich), Schulaufgaben-betreuung sowie ein Kursprogramm nach den Bedürfnissen der Kinder und den Wünschen der Eltern.


Das Kursprogramm
Verlässlich und regelmäßig veranstalten die MitarbeiterInnen der OGS an beiden Standorten ein eigenes Kursprogramm. Die Teilnahme am ersten Kurstag kann zum „Reinschnuppern“ genutzt werden. Haben sich die Eltern und Kinder für eine Teilnahme entschieden, ist diese bindend. Es besteht Schulpflicht, und die Schulordnung gilt auch am
Nachmittag. SchülerInnen, die das Angebot der OGS nutzen, dürfen das Schulgelände nicht auf eigene Verantwortung verlassen.


Die Schulaufgaben-Betreuung
Montag bis Donnerstag:
11.45 Uhr bis 14.30 Uhr für GrundschülerInnen und von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr für Gemeinschafts-schülerInnen. Die Betreuung bei den Schulaufgaben ersetzt keine Nachhilfe oder Einzelbetreuung und entbindet die Eltern nicht, die Richtigkeit und Vollständigkeit der Aufgaben zu kontrollieren.


Die Anmeldung
Nur die verbindliche und rechtzeitige Anmeldung für die Kurse ist Voraussetzung und sichert die Teilnahme. Für angemeldete SchülerInnen der OGS ist die Teilnahme am Kursprogramm sowie am Ferienprogramm kostenfrei. Es können zwei oder fünf Tage pro Woche gebucht werden, ein Kurs
belegt oder eine 10er-Karte (zeitlich ungebunden) gekauft werden.

 

Kurse der Kooperationspartner
Diese Kurse (z.B. English for kids, Kreismusikschule) sind mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die Verträge werden von den Eltern direkt mit unseren Kooperationspartnern abgeschlossen.

 

Weitere Informationen
Das aktuelle Kursprogramm, Anmeldeformulare und die Preisstaffelungen sind bei Elke Gräning und Ute Kirschstein im Büro erhältlich. Abgegeben werden können die Anmeldeformulare in den Büros der OGS.

 

Alle TeilnehmerInnen der Offenen Ganztagsschule
bekommen eine motivierende Ergänzung im Zeugnis.

 




Das Team der OGS
wünscht einen guten Start
ins neue Schuljahr